• Kantonal-Schwyzer Turnverband KSTV
  • Kantonal-Schwyzer Turnverband KSTV
  • Kantonal-Schwyzer Turnverband KSTV
  • Kantonal-Schwyzer Turnverband KSTV
  • Kantonal-Schwyzer Turnverband KSTV

KTF 2018

Ein tadellos organisiertes erstes Wochenende des KTF 2018 ist vorbei. Toller Turnsport auf höchstem Niveau. Viele glückliche Turnfestsieger/innen und noch mehr begeisterte Kids. Detaillierte Ranglisten und Fotos findet ihr unter www.ktf2018.ch

 

Hunderte Jungturner füllten das grosse Festzelt in Buttikon zur Rangverkündigung bis auf den letzten Platz. «Toll, diese Begeisterung. Ein absoluter Höhepunkt unseres Turnfests», sagt OKP Hanspeter Rast. Und KSTV-Präsident ergänzte: «Der Turnsport stirbt so schnell nicht aus.» Als Turnfestsieger geht der STV Wangen Jugend hervor.

 

#KTF2018

#Küssnacht am Rigi DTV Jugend

#Wangen TV STV Jugend

#Brunnen TV Jugend

#ETV Schindellegi Jugend

#Galgenen TV TSV Jugend

#Gersau TV STV Jugend

#Küssnacht am Rigi TV STV

#Lachen Jugendturnverein STV Jugend

#Pfäffikon-Freienbach STV Jugend

#Reichenburg TV STV Jugend

#STV Tuggen Jugend

#TV Buttikon-Schübelbach Jugend

#TV der Waldstatt Einsiedeln STV Jugend

#TV Siebnen Jugend

#Wollerau-Bäch TV STV Jugend

Schweizer Meisterschaften der Juniorinnen im Kunstturnen

Letzten Sonntag fanden in Bern die Schweizer Meisterschaften der Juniorinnen im Kunstturnen statt. Annika Weissörtel konnte sich für diesen Wettkampf innerhalb eines Feldes von 48 Turnerinnen als 16. qualifizieren.
 
Im Programm P2 (Jahrgang 2008) gelang Annika mit einer Gesamtpunktzahl von 53.50 ein sehr guter Wettkampf, den sie als Achtplatzierte mit einem Diplom als Auszeichnung abgeschlossen hat (somit eine Verbesserung um acht Plätze gemessen an der Qualifikation). Ihr Rückstand auf die Erstplatzierte betrug lediglich 1.25 Punkte. Hätte Annika die Übung am Stufenbarren so gezeigt wie beim Einturnen unmittelbar vor dem Wettkampf, dann hätte es ganz nach vorne reichen können.
 
Zusammen mit einer Kollegin aus dem Kanton UR belegte Annika im Team einen guten fünften Platz.
 
 Annika 1 Annika 2 
Annika 3 Annika 4

KTF - das "TurnFEST" - CoopZeitung

Heute in der Coop Zeitung: Ein Bericht über unseren «König der Zahlen», Rechnungsbüro-Chef Markus Romer, sowie eine allgemeine Vorschau auf das Turnfest.

 

Finde alle aktuellen Infos, Startlisten, Wertungsrichterinfo etc. auf https://www.ktf2018.ch

Alle Zeitungsartikel findest Du unter: https://www.ktf2018.ch/presseschau/

.

Schwyzer Turnen 3/2018

Die neueste Ausgabe "Schwyzer Turnen" kannst du hier als PDF herunterladen: Schwyzer Turnen 3/18.

Kantonale Vereinsmeisterschaften 2018

Ein wunderschöner Turnanlass ging gestern in Ibach über die Bühne. Der TV Brunnen organisierte die gut besuchte 27. Kantonale Vereinsmeisterschaften auf der Wintersried-Anlage und in der Turnhalle Lücken.

Die Rangliste findet ihr hier.

Weitere Infos findet ihr unter www.tv-brunnen.ch

KSTV-Präsidenten- und TK-Konferenz

Zur KSTV-Präsidenten- und TK-Konferenz am Montag Abend, 30. April, konnte KSTV-Präsident Jörg Mettler 42 von 45 Vereinen begrüssen. Bevor die Informationen durch den KSTV erfolgten, kamen alle in den Genuss von zwei
externen Referenten, welche mit Herzblut und viel Enthusiasmus ihre Aufgabengebiete vorstellten. Anschliessend informierten alle Vorstandsmitglieder über ihre Ressorts. Besonders dringend wird ein KITU-Verantwortliche/r durch Michi Kistler gesucht.

Der detaillierte Bericht findest Du im nächsten "Schwyzer Turnen".

 

image1 

 

Schwyzer Turnen 2/2018

Die neueste Ausgabe "Schwyzer Turnen" kannst du hier als PDF herunterladen.

25. Kant. Schwyzer Gerätecup in Schindellegi am 22. September 2018

Liebe Geräteturnleiterinnen und Geräteturnleiter

Zum 25. Kant. Schwyzer Gerätecup 2018 in Schindellegi laden wir eure Geräteturnerinnen und Geräteturner ganz herzlich ein.

Download Ausschreibung (PDF)
Download Anmeldung (Excel)

 

 

Märchler Derby 2018

Am vergangenen Wochenende fand in Wangen das traditionelle Märchler Derby statt. Der Samstag stand im Zeichen der Geräteturner/innen. Am Sonntag folgten der allgemeine Wettkampf und die beliebten Stafetten-Läufe.

Hier findest Du die Gesamtrangliste.

Weitere Impressionen unter https://www.stv-wangensz.ch/

Frühlingsmeisterschaften im Geräteturnen 2018

Am letzten Samstag, 14. April 2018, fanden in Pfäffikon SZ die Frühlingsmeisterschaften im Geräteturnen statt. Durchgeführt wurde der spannende Wettkampf vom Turnverein Pfäffikon SZ.

 

Die Rangliste findest Du hier.

Weitere Infos unter http://www.tvpf.ch.

LMM und Unihockeymeisterschaft 2018 - Abgesagt


Leider haben wir für beide Anlässe keine Organisatoren gefunden. Deshalb wird es dieses Jahr keine Ausführung beider Anlässe geben.

 

LMM:
Die LMM ist für die beiden kommenden Jahre (2019/2020) bereits vergeben und wir können diesen Anlass wieder durchführen.

Unihockey:

Seit ihr interessiert an der nächsten Durchführung? Dann meldet Euch bei unserem Oberturner Marco Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Fotoshooting Vorstand 2018

Lustiges Fotoshooting mit dem Vorstand 2018 ... Die Bilder sprechen für sich, ein tolles TEAM !

Fotos: Daniel Schmucki - http://www.persoenlichkeitsfotographie.ch  

 

dsc 9014

dsc 9050

dsc 9056

dsc 9060

dsc 9065

dsc 9066

dsc 9069

dsc 9077

dsc 9087

Rangliste 24. Schwyzer Kantonale Jugendhallenspiele

Rangliste

 

Unteriberg: Frieda Geiger ist die beste Jasserin im KSTV

Mit sieben Punkten Vorsprung liess sich die Einsiedlerin Frieda Geiger als beste Jasserin des Kantonal Schwyzer Turnverbandes (KSTV) feiern. Mit gerade Mal zwei Punkten Vorsprung liess sich der STV Seewen in der Mannschaftswertung als Sieger ausrufen.

(bu) Der Jasspapst des KSTV, Guido Schnellmann, hat auch dieses Jahr zur jährlichen Jassmeisterschaft der Schwyzer Turner eingeladen. Nicht weniger als 140 Turnerinnen und Turner sind diesem Aufruf gefolgt und haben am Freitag, 2. März 2018 in Unteriberg wie gewohnt in vier Durchgängen mit je 12 Spielen den Meister erkoren. Die Mitglieder des Damenturnvereins Unteriberg sorgten dabei in der 14. Austragung dieses Anlasses zum fünften Mal für den äusseren Rahmen dieses Anlasses und das auch in diesem Jahr mit Bravour.

Die bunt gemischte Schar hat den Wettkampf pünktlich im Mehrzweckgebäude Baumeli gestartet. Wie dies in allen vorangegangenen Austragungen der Fall war, haben sich verschiedene Generationen an dieser spannenden Ausmarchung beteiligt. Besonders auffallend war die Teilnahme vieler, ganz junger Turnerinnen und Turner. 

Nach der Halbzeit des Wettkampfes konnte im Rechnungsbüro festgestellt werden, dass Karin Camenzind aus Gersau auf dem besten Weg war einen weiteren Podestplatz zu erringen. Mit 1377 Punkten führte sie die Rangliste knapp an. Gefolgt wurde sie vom Seewener Turner Pascal Betschart mit 1371 Punkten und ebenfalls auf Podestkurs war zu diesem Zeitpunkt mit 1333 Punkten David Mächler aus Galgenen. Und so nahmen die Teilnehmer die beiden Schieber-Runden in Angriff. Dabei wurde das Zwischenklassement noch einmal zünftig aufgemischt. Mit höchst bemerkenswerten 1'101 Punkten trat Frieda Geiger den Beweis an, dass entgegen der allgemeinen Meinung die Schieberdurchgänge das Klassement durchaus verändern können. Lag Frieda Geiger bei Halbzeit noch mit 180 Punkten hinter der führenden Gesauern Karin Camenzind, so konnte sie das Blatt zu ihren Gunsten wenden. Die Einsiedlerin liess sich schlussendlich mit 2'298 Punkten als diesjährige Jassmeisterin des KSTV feiern. Dicht auf den Fersen folgten ihr dann Pascal Betschart aus Seewen und Markus Dobler aus Reichenburg. Auch in der Mannschaftswertung konnte sich der STV Seewen den Titel hauchdünn vor dem STV Tuggen sichern. Das Podest komplettiert der STV Reichenburg. Nach dem gelungenen, unterhaltsamen Jassabend verrsichert der verantwortliche Organisator eine Neuauflage im Jahre 2019.

Download Rangliste

v. l. n. r. Markus Dobler; Frieda Geiger; Pascal Beschart STV Seewen 1

Weitere Fotos gibt es in der Galerie

 

Schwyzer Turnen 1/2018

Die neueste Ausgabe "Schwyzer Turnen" kannst du hier als PDF herunterladen.

Finde das Protokoll zur DV 2017, aktuelle Berichte und Resultate, Kränzli-Impressionen und weitere News aus dem Verband ...

2. KSTV Indicaturnier

Lachen und Siebnen konnten siegen

Auch die zweite Austragung der KSTV-Indiaca-Meisterschaft entpuppte sich als amüsantes Wettkampfturnier.

Der Turnverein Siebnen führte in Zusammenarbeit mit dem Ressort Spiele des Kantonal-Schwyzer Turnverbands (KSTV) in der Mittelpunktschule Buttikon die 2. Kantonale Turnermeisterschaft in der Spielsportart Indiaca durch.

«Dabei konnten wir wie bereits bei der ersten Austragung einen amüsanten Abend mit teils umkämpften Duellen, aber auch mit klaren Siegern mitverfolgen», resümierte der KSTV-Spielchef Roman Nussbaumer. Bei den Damen habe mit Lachen die richtige Mannschaft gewonnen, denn die Märchlerinnen seien über den ganzen Abend hinweg die kompakteste Mannschaft gewesen. Lachen gewann das Finalspiel gegen Wägital äusserst klar. Den dritten Platz belegten die Zuger Gäste der Sport Union Ägeri.

Siebnen dominierte das Spielgeschehen

«Bei den Herren verlief der ganze Indiaca-Spielabend ein bisschen eintönig», musste der KSTV-Spielchef anerkennen. Der Organisator aus Siebnen habe das Spielgeschehen nach Belieben dominiert und sich die ersten drei Podestplätze gesichert.

«Die Siebner waren während der vier Stunden auf der ganzen Linie nicht zu stoppen», so Roman Nussbaumer. Gersau nahm die Herausforderung in diesem Jahr als einziges Team aus dem inneren Kantonsteil an. Dabei schaute für die Spieler aus der altfryen Republik nicht allzu viel Zählbares heraus.

Der Sport Union Ägeri, Gast aus dem Kanton Zug, habe es am Indiaca-Turnier gut gefallen, «jedenfalls würden sie sich über eine erneute Einladung im nächsten Jahr freuen, wie sie mir erklärten», ergänzte Roman Nussbaumer. (busch)

2. KSTV-Indiaca-Meisterschaft in Buttikon - Rangliste

Damen: 1. Lachen. 2. Wägital. 3. Ägeri. 4. Siebnen. 5. Wägital 1. 6. Siebnen 1. 7. Siebnen 2. 8. Wangen. 9. Wangen 1. 10. Wangen 2.

Herren: 1. Siebnen. 2. Siebnen 1. 3. Siebnen 2. 4. Wägital. 5. Lachen. 6. Gersau.